fbpx
TERMIN VEREINBAREN

Facelift in Mannheim

Wir im Aesthetikon Mannheim sind spezialisiert auf dem Gebiet der Gesichtschirurgie. Während sich Priv.-Doz. Dr. Kotsougiani-Fischer im Rahmen eines internationalen DAFPRS geförderten Fellowships ausschließlich der Gesichtschirurgie widmete, war Priv.-Doz. Dr. Fischer im Gesichtstransplantations Team der Harvard University. Mit dieser Erfahrung können wir Ihnen ein umfangreiches Repertoire an Behandlungsmöglichkeiten anbieten. 

Jedes Gesicht ist einzigartig und der Alterungsprozess im Gesicht findet auf verschiedenen Ebenen statt. Entsprechend sollte Art und Ausmaß einer chirurgischen Gesichtshautstraffung, dem so genannten Facelift, auf die individuellen Gegebenheiten angepasst werden.

Wir im AESTHETIKON Mannheim analysieren deshalb präoperativ sorgfältig Ihre charakteristischen Gesichtszüge mit Hilfe einer 3D Visualisierung um anschließend gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Behandlungsplan aufzustellen. Unsere präferierte Facelift Technik basiert auf einem modernen Lift-and-Fill-Verfahren. Dazu gehört nicht nur die Straffung tieferer Gesichtsschichten (SMAS-Straffung, SMAS-Ektomie, SMAS-Plikatur), sondern auch der Fetttransfer zur Auffüllung des zentralen Wangenbereichs (Lipofilling), wo ein Volumen und Knochenschwund mit dem Alter auftritt.

In Kombination mit modernen Halsstraffungs-Verfahren und anderen minimal-invasiven Techniken zur Hautverjüngung, wie z.B. der CO2 Lasertherapie oder dem Radiofrequenz-Microneedling, bieten wir Ihnen im AESTHETIKON Mannheim ein ganzheitliches Therapiekonzept zur Gesichtsverjüngung an. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Jetzt online Termin sichern.

Termin vereinbaren

IHRE FACHÄRZTE

für Plastische und Ästhetische Chirurgie sind national sowie international anerkannte Experten auf Ihrem Fachgebiet. Neben Ihrer Privatpraxis im AESTHETIKON Mannheim sind Sie Oberärzte an der Klinik für Plastische Chirurgie der Universität Heidelberg. Auf Ihrem Karriereweg waren sie unter anderem mehrere Jahre an der Harvard University und der Mayo Clinic in Rochester tätig. Sie sind spezialisert auf dem Gebiet der Gesichts- und Brustchirurgie.

Bis heute verfassten Sie über 120 Fachartikel und Buchbeiträge, präsentierten über 100 Fachvorträge auf nationalen und internationalen Kongressen und sind Lektoren für über 20 Fachzeitschriften. Auf Basis Ihrer wissenschaftlichen Leistungen konnten neue Therapieverfahren in der plastischen Chirurgie sowohl validiert als auch etabliert werden. In Folge erhielten Sie vorbereitend auf die Professur die „venia legendi“ der Universität Heidelberg. Hier sind Sie bis dato und weiterhin als Dozenten und Oberärzte für Plastische Chirurgie tätig und bilden die junge Generation an Plastischen und Ästhetischen Chirurgen aus.

Mehr über uns.

Wie sichtbar sind die Narben nach einem Facelift?

Da bei einem Facelift überschüssige Haut entfernt wird, entstehen postoperativ zwangsläufig Narben. Der Vorteil des Facelifts besteht jedoch darin, dass diese Narben gut durch Haare, eine entsprechende Frisur oder bereits bestehende Hautfalten (zum Beispiel vor dem Ohrtragus) versteckt werden können. Wir, im AESTHETIKON Mannheim verwenden eine Op-Technik, mit der die Narben am wenigsten sichtbar sind.

Facelift-Narbe vor oder hinter das Ohr?

Wenn Sie sich etwas intensiver mit dem Thema Facelift befasst haben sollten, werden Sie auf das Thema der Schnittführung „vor“ oder „hinter“ den Ohr-Tragus gestoßen sein. Prinzipiell lässt sich der Faceliftschnitt sowohl vor als auch hinter den Ohr-Tragus setzen. Verfechter des retro-tragalen Schnittes (hinter dem Ohr-Tragus) betonen den Vorteil der versteckten Positionierung. Hingegen argumentieren Fürsprecher des prä-tragalen Schnittes (vor dem Ohr-Tragus) mit der anatomischen Zugehörigkeit des Tragus zum Ohr und der Notwendigkeit der Drapierung von Wangenhaut auf den Tragus –was zu einem unnatürlichen Ergebnis führen kann- Wir, im AESTHETIKON Mannheim werden die Schnittführung, die zu Ihnen am besten passt, persönlich besprechen und auf individueller Basis festlegen.

Welche vorübergehenden Beschwerden sind am Anfang normal?

Nach der Operation fühlt sich der Bereich um die Ohren etwas taub an. Das Gefühl kehrt nach einigen Wochen jedoch wieder zurück. Auch eine anfängliche Spannung an den Wangen und am Hals ist nicht ungewöhnlich. Mittels der Kompression (sogenannte Kinnschleuder oder Kinnband) wird der Heilungsprozess innerhalb der ersten 3 Wochen positiv beeinflusst. Wir im AESTHETIKON Mannheim sind selbstverständlich nach der Operation stets erreichbar und werden Ihren Heilverlauf engmaschig kontrollieren.

Was ist das richtige Alter für ein Facelift?

Dies hängt sehr von den individuellen Gegebenheiten ab. Die meisten Facelift-Patienten sind zwischen 40 und 60 Jahre alt. Ein Facelift kann bei gutem Allgemeinzustand jedoch auch bei 80-Jährigen erfolgen. Die besten Kandidaten für ein Facelift sind Männer und Frauen, deren Gesicht und Hals gerade erst begonnen haben, an Straffheit zu verlieren. Ihre Haut hat noch ausreichend Elastizität und ihre Knochenstruktur ist stark und gut definiert. Für jede der Altersgruppen und in Abhängigkeit von der Beschwerdesymptomatik und Hautbeschaffenheit können unterschiedliche Facelift-Verfahren angewendet werden. Häufig ist eine Kombination mit einem Fetttransfer, ein chemisches Peeling, eine CO2-Laser-Therapie oder eine zellbasierte PRP oder SVF-Therapie zu empfehlen. Wir, im AESTHETIKON Mannheim können Ihnen eine breite Palette an Facelift-Verfahren anbieten und beraten Sie auch gerne über alternative oder komplementäre Therapieverfahren.

Ist ein Facelift geeignet um sehr oberflächliche Falten und Hyperpigmentation zu behandeln?

Der Alterungsprozess macht auch vor der Epidermis der Haut nicht Halt. Dies kann sich mittels oberflächlicher Falten, Hyperpigmentationen oder Melasmen äußern. Leider ist ein Facelift nicht dazu geeignet um diese Probleme zu beheben. Deshalb bieten wir Ihnen im AESTHETIKON Mannheim auch minimal-invasive Verfahren wie die CO2-Laser-Therapie, chemische Peelings, zellbasierter PRP oder SVF-Therapien oder RF Microneedling an.

Termin vereinbaren.