fbpx
TERMIN VEREINBAREN
667x1000_brst

BRUST

Wir im AESTHETIKON Mannheim sind spezialisiert auf dem Gebiet der Brustchirurgie. Neben unserer Expertise in der ästhetischen Brustchirurgie, sind wir seit einigen Jahren auch fester Bestandteil des Teams für die hochkomplexe Wiederherstellung der weiblichen Brust nach Brustkrebs an der Universität Heidelberg. Zudem hat sich Priv. Doz. Dr. Fischer habilitiert über die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Dieses Spezialwissen ermöglicht uns auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen und Ihnen zu einem harmonischen Körperbild zu verhelfen.

BRUST

Wir im AESTHETIKON Mannheim sind spezialisiert auf dem Gebiet der Brustchirurgie. Neben unserer Expertise in der ästhetischen Brustchirurgie, sind wir seit einigen Jahren auch fester Bestandteil des Teams für die hochkomplexe Wiederherstellung der weiblichen Brust nach Brustkrebs an der Universität Heidelberg. Zudem hat sich Priv. Doz. Dr. Fischer habilitiert über die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Dieses Spezialwissen ermöglicht uns auf Ihre individuellen Bedürfnisse einzugehen und Ihnen zu einem harmonischen Körperbild zu verhelfen.

Brustvergrößerung in Mannheim (Mammaaugmentation)

Die weibliche Brust kann Stärke und Selbstbewusstsein ausstrahlen. Viele Frauen leiden unter einer zu kleinen Brustdrüse oder Veränderungen durch Schwangerschaft oder Gewichtsverlust. Auch Sport und Ernährungsumstellung helfen oftmals nicht die Brustgröße oder -form wiederherzustellen. Eine chirurgische Brustvergrößerung verändert nicht nur die Größe, sondern auch ihre Form und Position. Mit über einer Million Patientinnen jährlich, ist sie der häufigste Eingriff und einer der sichersten Eingriffe in der plastischen Chirurgie. Uns im AESTHETIKON MANNHEIM ist ein natürliches Erscheinungsbild vorrangig wichtig. Durch modernste Diagnoseverfahren, wie der 3D Visualisierung, erhalten Sie den bestmöglichen Eindruck vom postoperativen Ergebnis. Unsere Implantate erfüllen die weltweit höchsten Sicherheitsstandards. Unsere OP-Techniken sind gewebeschonend und schmerzarm. Auch alternative Verfahren mit körpereigenem Fettgewebe oder einer Kombination aus Fettgewebe und Implantat können exzellente Ergebnisse erzielen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

60 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

3D-Simulation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie entscheide ich mich für das richtige Brustimplantat?

Den meisten Patientinnen fällt es schwer sich für eine Implantatgröße zu entscheiden. Deshalb bieten wir im AESHTETIKON Mannheim nicht nur Brust-Sizer, sogenannte Probeimplantate an, sondern verwenden auch regelhaft ein hochmodernes 3D Simulationssystem (Vectra) um das postoperative Ergebnis zu visualisieren. Mit diesen Hilfsmitteln ist es möglich nicht nur die für sie passende Implantat-Form, sondern auch Größe und Festigkeit zu bestimmen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch ausführlich zu den unterschiedlichen Implantaten.

Welcher Zugang wird für das Einbringen des Implantates verwendet?

Prinzipiell gibt es drei unterschiedliche Zugangswege, die für das Einbringen der Implantate in Frage kommen. Im AESTHETIKON Mannheim verwenden wir den klassischen Zugangsweg über die Unterbrustfalte. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen ist dies der Zugangsweg, welcher die beste Übersicht und somit auch die beste Positionierung des Implantates ermöglicht. Zum anderen befinden sich hier keine Haare und Schweißdrüsen wie an der Achsel oder Milchausführungsgänge, die potenziell eine hohe Bakterienlast aufweisen können. Desweiteren verwenden wir beim Einbringen des Implantates eine Einführhilfe, das sogenannte “Keller-Funnel”, so dass eine bakterielle Kontamination so gut wie möglich bei unserer Technik vermieden wird. Übrigens legt sich der Schnitt in der Unterbrusfalte in die natürlichen Hautspannungslinien, so dass er sehr gut versteckt ist. Gerne beraten wir Sie in einem ausführlichen Gespräch.

Implantatwechsel in Mannheim

Nicht selten wünschen sich Frauen einige Zeit nach Brustaugmentation eine Größenveränderung Ihrer Implantate. Dies ist vor allem auf die initiale Ungewissheit zurückzuführen, die in der Regel zu kleineren Implantaten tendieren lies. Im AESTHETIKON MANNHEIM versuchen wir mit der pre-operativen 3D Visualisierung dieser Ungewissheit bestmöglich vorzubeugen. Dieses Verfahren senkt nachweislich die Rate an Implantatwechseln zum Zweck der Größenänderung. Dennoch können trotz bester Planung und Vorbereitung veränderte Lebensumstände oder Gewichtsveränderungen den Wunsch nach neuen Implantaten plausibel begründen. Daneben sollten nach Empfehlungen der FDA (US-amerikanische Zulassungsstelle für Medizinprodukte) Silikonimplantate zur Brustvergrößerung je nach Hersteller nach einigen Jahren ausgetauscht werden. Dies soll der natürlichen Materialschwächung mit konsequenter Ruptur und Auslaufen der Implantatfüllung vorbeugen. In Einzelfällen kann aber auch ein vorzeitiger Implantatwechsel angezeigt sein, z.B. wenn ältere Implantate eingesetzt wurden oder Anzeichen für eine Ruptur bestehen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

60 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Implantatentfernung in Mannheim

Einer der größten Vorteile der Brustaugmentation mit Silikonimplantaten ist die stetige Möglichkeit der Implantatentfernung sobald es Ihnen nicht mehr zusagt. Je nach Gegebenheit ist jedoch eine Bruststraffung oder Auto-Augmentation indiziert um das Körperbild zu wahren und eine ästhetisch ansprechende Form zu erzielen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

60 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Kapselfibrose

Die Kapselfibrose ist die häufigste Langzeitkomplikation nach Brustaugmentation. Nach ästhetischer Brustaugmentation tritt sie in ca. 1,4% der Fälle auf. Wir im AESTHETIKON MANNHEIM verwenden die modernsten OP Techniken, die sichersten Implantate und die beste Nachsorge um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten. Dennoch empfehlen wir, wie bei anderen Operationen auch, den Abschluss einer Folgekostenversicherung, die diesen Fall mit abdecken würde. Tritt die Kapselfibrose ein, so ist in der Regel eine Entfernung der Kapsel mit Implantatwechsel angezeigt. Darüber hinaus sollte auch die Position des Implantates geändert und in einzelnen Fällen ein Kunstgewebe zum Schutz vor erneuter Kapselbildung eingesetzt werden. Andere, nicht-chirurgische Therapieverfahren sind möglich, werden jedoch nur im Rahmen von Studien angeboten. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

90 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Brustverkleinerung in Mannheim

Eine zu große Brust kann gesundheitsschädlich sein. Neben körperlichen Schäden, wie Schmerzen in der Brust- oder Halswirbelsäule, ist es vor allem die psychische Belastung, die mit einer zu großen Brust zu tragen kommt. Sport und Ernährungsumstellung helfen in der Regel nicht den gewünschten Effekt an der Brust zu erzielen. Die Brustverkleinerung ist ein sehr häufiger Eingriff in der plastischen Chirurgie. Aktuelle Studien zeigen, dass Patientinnen nach Brustverkleinerung von einer deutlichen Erhöhung der Lebensqualität berichten und im wahrsten Sinne des Wortes „erleichtert“ sind. Je nach Ihren anatomischen Voraussetzungen sind unterschiedliche OP-Techniken angezeigt und Ergebnisse zu erwarten. Wir im AESTHETIKON MANNHEIM bieten sämtliche OP Verfahren zur Brustverkleinerung an. Hierbei geht es uns nicht nur um die Reduktion des Brustvolumens, sondern vor allem um den Erhalt einer natürlichen und ästhetisch ansprechenden Form. In Einzelfällen kann eine Anfrage zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

120 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

5-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Bruststraffung in Mannheim

Die Form der weiblichen Brust bestimmt maßgeblich das Körperbild der Frau. Nach Schwangerschaft, Gewichtsreduktion, oder auch anlagebedingt bei fehlender Elastizität der Brusthaut kann frühzeitig eine sogenannte Hängebrust (Ptosis Mammae) entstehen. Sport und Ernährung können nur bedingt Abhilfe schaffen. Durch eine operative Bruststraffung können Form und Position der Brustdrüse korrigiert werden ohne das Volumen zu verändern. Die Bruststraffung ist ein häufiger Eingriff in der plastischen Chirurgie und wird nicht selten mit einer Brustverkleinerung oder –Vergrößerung (Augmentations-Mastopexie) kombiniert. Die OP Techniken sind vielfältig und müssen an die individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Wir im AESTHETIKON MANNHEIM bieten sämtliche Verfahren an, die zu einer straffen und ästhetisch anspruchsvollen Brust führen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch

OP-Zeit

120 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

5-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Brustwarzenkorrektur in Mannheim

Invertierte Brustwarzen, die sogennanten „Schlupf- oder Hohlwarzen“ stellen häufig mehr als nur ein rein kosmetisches Problem dar. Sie können das Stillen beeinträchtigen oder auch als erogene Zone wegfallen. Übergroße Brustwarzen hingegen können dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Körper unwohl fühlen und dünnere Oberteile nicht tragen können oder durch stark gepolsterte BHs verbergen müssen. Auch eine verstärkte Berührungsempfindlichkeit, assoziiert mit Schmerzen, kann davon ausgehen.

Obwohl die Brustwarze und der Brustwarzenvorhof einen nur kleinen anatomischen Bereich der Brust darstellen, kann durch einen risikoarmen und Narben-sparenden Eingriff an der Brustwarze ein großer Effekt auf das Gesamtbild der Brust erreicht werden. Wir, im AESTHETIKON Mannheim bieten Ihnen Brustwarzenkorrekturen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft mit den modernsten Techniken an, um die Balance zwischen Ihrer Brust und der Brustwarze wiederherzustellen, sowie medizinische Probleme zu beseitigen. Unter anderem bieten wir folgende Brustwarzenkorrekturen an: Schlupfwarzenkorrektur, Brustwarzenverkleinerung, Brustwarzenvorhofverkleinerung, Brustwarzenvergrößerung (operativ und mit Hyaluronsäure).Gerne beraten wir Sie in einem persönlichem Gespräch.

OP-Zeit

45 Minuten

Narkoseverfahren

Lokalanästhesie

Klinikaufenthalt

ambulant

Sportverbot

1-2 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

1-3 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Brustfehlbildungen

Fehlbildungen an Brust und Brustwarze führen zu einer erheblichen psychischen Belastung und können die Lebensqualität massiv einschränken. Häufig sind Brustfehlbildungen angeboren oder manifestieren sich im Laufe der Pubertät. Eine der häufigsten Brustfehlbildungen stellen die Hypoplasie der Brustdrüse, das Poland Syndrom und die Tuberöse Brust dar. Seltener sind Fehlbildungen der Brustwarzen wie Schlupf- bzw. Hohlwarzen, übergroße Brustwarzen (Hyperplasie) oder fehlende Brustwarzen (Athelie). Leider sind Brustfehlbildungen komplex und erfordern je nach individuellem Befund einen gut durchdachten und präzisen Behandlungsplan. Wichtig ist, dass zur Korrektur dieser Brustfehlbildungen eine fundierte Ausbildung in der Ästhetischen und der rekonstruktiven Chirurgie erforderlich ist. Wir, im AESTHETIKON Mannheim weisen über 20 Jahre Erfahrung in der rekonstruktiven Brustchirurgie auf und können Sie nicht nur umfassend beraten, sondern Ihnen auch die innovativsten und modernsten Therapieoptionen anbieten.

OP-Zeit

120 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

5-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Brustvergrößerung (Mammaaugmentation)

Die weibliche Brust kann Stärke und Selbstbewusstsein ausstrahlen. Viele Frauen leiden unter einer zu kleinen Brustdrüse oder Veränderungen durch Schwangerschaft oder Gewichtsverlust. Auch Sport und Ernährungsumstellung helfen oftmals nicht die Brustgröße oder -form wiederherzustellen. Eine chirurgische Brustvergrößerung verändert nicht nur die Größe, sondern auch ihre Form und Position. Mit über einer Million Patientinnen jährlich, ist sie der häufigste Eingriff und einer der sichersten Eingriffe in der plastischen Chirurgie. Uns im AESTHETIKON MANNHEIM ist ein natürliches Erscheinungsbild vorrangig wichtig. Durch modernste Diagnoseverfahren, wie der 3D Visualisierung, erhalten Sie den bestmöglichen Eindruck vom postoperativen Ergebnis. Unsere Implantate erfüllen die weltweit höchsten Sicherheitsstandards. Unsere OP-Techniken sind gewebeschonend und schmerzarm. Auch alternative Verfahren mit körpereigenem Fettgewebe oder einer Kombination aus Fettgewebe und Implantat können exzellente Ergebnisse erzielen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

60 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

3D-Simulation

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie entscheide ich mich für das richtige Brustimplantat?

Den meisten Patientinnen fällt es schwer sich für eine Implantatgröße zu entscheiden. Deshalb bieten wir im AESHTETIKON Mannheim nicht nur Brust-Sizer, sogenannte Probeimplantate an, sondern verwenden auch regelhaft ein hochmodernes 3D Simulationssystem (Vectra) um das postoperative Ergebnis zu visualisieren. Mit diesen Hilfsmitteln ist es möglich nicht nur die für sie passende Implantat-Form, sondern auch Größe und Festigkeit zu bestimmen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch ausführlich zu den unterschiedlichen Implantaten.

 

Welcher Zugang wird für das Einbringen des Implantates verwendet?

Prinzipiell gibt es drei unterschiedliche Zugangswege, die für das Einbringen der Implantate in Frage kommen. Im AESTHETIKON Mannheim verwenden wir den klassischen Zugangsweg über die Unterbrustfalte. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen ist dies der Zugangsweg, welcher die beste Übersicht und somit auch die beste Positionierung des Implantates ermöglicht. Zum anderen befinden sich hier keine Haare und Schweißdrüsen wie an der Achsel oder Milchausführungsgänge, die potenziell eine hohe Bakterienlast aufweisen können. Desweiteren verwenden wir beim Einbringen des Implantates eine Einführhilfe, das sogenannte “Keller-Funnel”, so dass eine bakterielle Kontamination so gut wie möglich bei unserer Technik vermieden wird. Übrigens legt sich der Schnitt in der Unterbrusfalte in die natürlichen Hautspannungslinien, so dass er sehr gut versteckt ist. Gerne beraten wir Sie in einem ausführlichen Gespräch.

Implantatwechsel

Nicht selten wünschen sich Frauen einige Zeit nach Brustaugmentation eine Größenveränderung Ihrer Implantate. Dies ist vor allem auf die initiale Ungewissheit zurückzuführen, die in der Regel zu kleineren Implantaten tendieren lies. Im AESTHETIKON MANNHEIM versuchen wir mit der pre-operativen 3D Visualisierung dieser Ungewissheit bestmöglich vorzubeugen. Dieses Verfahren senkt nachweislich die Rate an Implantatwechseln zum Zweck der Größenänderung. Dennoch können trotz bester Planung und Vorbereitung veränderte Lebensumstände oder Gewichtsveränderungen den Wunsch nach neuen Implantaten plausibel begründen. Daneben sollten nach Empfehlungen der FDA (US-amerikanische Zulassungsstelle für Medizinprodukte) Silikonimplantate zur Brustvergrößerung je nach Hersteller nach einigen Jahren ausgetauscht werden. Dies soll der natürlichen Materialschwächung mit konsequenter Ruptur und Auslaufen der Implantatfüllung vorbeugen. In Einzelfällen kann aber auch ein vorzeitiger Implantatwechsel angezeigt sein, z.B. wenn ältere Implantate eingesetzt wurden oder Anzeichen für eine Ruptur bestehen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

60 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Implantatentfernung

Einer der größten Vorteile der Brustaugmentation mit Silikonimplantaten ist die stetige Möglichkeit der Implantatentfernung sobald es Ihnen nicht mehr zusagt. Je nach Gegebenheit ist jedoch eine Bruststraffung oder Auto-Augmentation indiziert um das Körperbild zu wahren und eine ästhetisch ansprechende Form zu erzielen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

60 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Kapselfibrose

Die Kapselfibrose ist die häufigste Langzeitkomplikation nach Brustaugmentation. Nach ästhetischer Brustaugmentation tritt sie in ca. 1,4% der Fälle auf. Wir im AESTHETIKON MANNHEIM verwenden die modernsten OP Techniken, die sichersten Implantate und die beste Nachsorge um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten. Dennoch empfehlen wir, wie bei anderen Operationen auch, den Abschluss einer Folgekostenversicherung, die diesen Fall mit abdecken würde. Tritt die Kapselfibrose ein, so ist in der Regel eine Entfernung der Kapsel mit Implantatwechsel angezeigt. Darüber hinaus sollte auch die Position des Implantates geändert und in einzelnen Fällen ein Kunstgewebe zum Schutz vor erneuter Kapselbildung eingesetzt werden. Andere, nicht-chirurgische Therapieverfahren sind möglich, werden jedoch nur im Rahmen von Studien angeboten. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

90 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

3-4 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Brustverkleinerung

Eine zu große Brust kann gesundheitsschädlich sein. Neben körperlichen Schäden, wie Schmerzen in der Brust- oder Halswirbelsäule, ist es vor allem die psychische Belastung, die mit einer zu großen Brust zu tragen kommt. Sport und Ernährungsumstellung helfen in der Regel nicht den gewünschten Effekt an der Brust zu erzielen. Die Brustverkleinerung ist ein sehr häufiger Eingriff in der plastischen Chirurgie. Aktuelle Studien zeigen, dass Patientinnen nach Brustverkleinerung von einer deutlichen Erhöhung der Lebensqualität berichten und im wahrsten Sinne des Wortes „erleichtert“ sind. Je nach Ihren anatomischen Voraussetzungen sind unterschiedliche OP-Techniken angezeigt und Ergebnisse zu erwarten. Wir im AESTHETIKON MANNHEIM bieten sämtliche OP Verfahren zur Brustverkleinerung an. Hierbei geht es uns nicht nur um die Reduktion des Brustvolumens, sondern vor allem um den Erhalt einer natürlichen und ästhetisch ansprechenden Form. In Einzelfällen kann eine Anfrage zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse erfolgen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

OP-Zeit

120 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

5-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Bruststraffung

Die Form der weiblichen Brust bestimmt maßgeblich das Körperbild der Frau. Nach Schwangerschaft, Gewichtsreduktion, oder auch anlagebedingt bei fehlender Elastizität der Brusthaut kann frühzeitig eine sogenannte Hängebrust (Ptosis Mammae) entstehen. Sport und Ernährung können nur bedingt Abhilfe schaffen. Durch eine operative Bruststraffung können Form und Position der Brustdrüse korrigiert werden ohne das Volumen zu verändern. Die Bruststraffung ist ein häufiger Eingriff in der plastischen Chirurgie und wird nicht selten mit einer Brustverkleinerung oder –Vergrößerung (Augmentations-Mastopexie) kombiniert. Die OP Techniken sind vielfältig und müssen an die individuellen Gegebenheiten angepasst werden. Wir im AESTHETIKON MANNHEIM bieten sämtliche Verfahren an, die zu einer straffen und ästhetisch anspruchsvollen Brust führen. Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch

OP-Zeit

120 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

5-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Brustwarzenkorrektur

Invertierte Brustwarzen, die sogennanten „Schlupf- oder Hohlwarzen“ stellen häufig mehr als nur ein rein kosmetisches Problem dar. Sie können das Stillen beeinträchtigen oder auch als erogene Zone wegfallen. Übergroße Brustwarzen hingegen können dazu führen, dass Sie sich in Ihrem Körper unwohl fühlen und dünnere Oberteile nicht tragen können oder durch stark gepolsterte BHs verbergen müssen. Auch eine verstärkte Berührungsempfindlichkeit, assoziiert mit Schmerzen, kann davon ausgehen.

Obwohl die Brustwarze und der Brustwarzenvorhof einen nur kleinen anatomischen Bereich der Brust darstellen, kann durch einen risikoarmen und Narben-sparenden Eingriff an der Brustwarze ein großer Effekt auf das Gesamtbild der Brust erreicht werden. Wir, im AESTHETIKON Mannheim bieten Ihnen Brustwarzenkorrekturen auf dem neuesten Stand der Wissenschaft mit den modernsten Techniken an, um die Balance zwischen Ihrer Brust und der Brustwarze wiederherzustellen, sowie medizinische Probleme zu beseitigen. Unter anderem bieten wir folgende Brustwarzenkorrekturen an: Schlupfwarzenkorrektur, Brustwarzenverkleinerung, Brustwarzenvorhofverkleinerung, Brustwarzenvergrößerung (operativ und mit Hyaluronsäure).Gerne beraten wir Sie in einem persönlichem Gespräch.

OP-Zeit

45 Minuten

Narkoseverfahren

Lokalanästhesie

Klinikaufenthalt

ambulant

Sportverbot

1-2 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

1-3 Tage

Fadenzug

5-7 Tage

Brustfehlbildungen

Fehlbildungen an Brust und Brustwarze führen zu einer erheblichen psychischen Belastung und können die Lebensqualität massiv einschränken. Häufig sind Brustfehlbildungen angeboren oder manifestieren sich im Laufe der Pubertät. Eine der häufigsten Brustfehlbildungen stellen die Hypoplasie der Brustdrüse, das Poland Syndrom und die Tuberöse Brust dar. Seltener sind Fehlbildungen der Brustwarzen wie Schlupf- bzw. Hohlwarzen, übergroße Brustwarzen (Hyperplasie) oder fehlende Brustwarzen (Athelie). Leider sind Brustfehlbildungen komplex und erfordern je nach individuellem Befund einen gut durchdachten und präzisen Behandlungsplan. Wichtig ist, dass zur Korrektur dieser Brustfehlbildungen eine fundierte Ausbildung in der Ästhetischen und der rekonstruktiven Chirurgie erforderlich ist. Wir, im AESTHETIKON Mannheim weisen über 20 Jahre Erfahrung in der rekonstruktiven Brustchirurgie auf und können Sie nicht nur umfassend beraten, sondern Ihnen auch die innovativsten und modernsten Therapieoptionen anbieten.

OP-Zeit

120 Minuten

Narkoseverfahren

Vollnarkose

Klinikaufenthalt

1 Tag

Sportverbot

5-6 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

5-7 Tage

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Jetzt Termin vereinbaren
Termin vereinbaren.